Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/httpd/vhosts/bruno-kueng.ch/httpdocs/index.php:1) in /home/httpd/vhosts/bruno-kueng.ch/httpdocs/index.php on line 12

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/httpd/vhosts/bruno-kueng.ch/httpdocs/index.php:1) in /home/httpd/vhosts/bruno-kueng.ch/httpdocs/xt/includes/auth.inc.php on line 10

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/httpd/vhosts/bruno-kueng.ch/httpdocs/index.php:1) in /home/httpd/vhosts/bruno-kueng.ch/httpdocs/xt/includes/auth.inc.php on line 10
Bruno Küng Baugeschäft - Geschichte

1897
  
 
Im Juli eröffnet Gottfried Küng im Balgrist sein eigenes
Baugeschäft, nachdem er als Baupolier massgeblich am Bau
des Burghölzli beteiligt war.

   
  Das Geschäft blühte sofort auf und nebst Einfamilienhäusern
und Villen in Zürich und Zollikon wurden auch grössere
Bauten wie Mathilde Escherheim, Magdalenenheim, Anstalt
Balgrist und Krankenheim Rehalp durch das junge
Unternehmen erstellt.
   
1914 Bereits im Alter von 52 Jahren verstarb Gottfried Küng und
sein Sohn Albert Küng, 24 jährig, Bautechniker führte den
Betrieb weiter.
   
1927 Heinrich Küng, der 10 Jahre jüngere Bruder, übernimmt das
inzwischen stark zusammengeschrumpfte Baugeschäft.
Keine leichte Aufgabe war es, in den Kriesenjahren und
während der Aktiv-Dienstzeit den Betrieb über Wasser
halten zu können.
   
1964 Heinrich Küng jun. tritt in die Fussstapfen seines Vaters und
führt den aufstrebenden Betrieb weiter. Grösster Auftrag-
geber wurde inzwischen die Telefondirektion Zürich.
Kabelgräben und Kabelmontagen in Häusern waren über
Jahrzehnte ein Teil der ausgeführten Arbeiten. Umbauten
und Fassaden-Renovationen mit eigenem Stahlrohrgerüst
sowie Reparaturarbeiten gaben den 25 bis 30 Arbeitern
Beschäftigung.
   
1993 Bruno Küng übernimmt das Geschäft von seinem Vater
in vierter Generation und führt es heute
erfolgreich und kompetent.
Die heutigen Spezialgebiete sind Umbauten, Renovationen
und Kundenarbeiten